Rundgang Kleinvillas

Kandidatinnen und Kandidaten der CDU in Kleinvillas

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Gemeinderatswahl und Ortschaftsratswahl 2019 trafen sich gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger zum Ortsbegang in Kleinvillars.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden des CDU Ortsverbands Bernd Vogt konnte sogleich die Verkehrssituation am Alten Schulhaus/Feuerwehrhaus sehr eindrücklich in Augenschein genommen werden.

Der Fraktionsvorsitzende der CDU Gemeinderatsfraktion Klaus Meiser hat hierbei ausführlich auf die bereits durch den Gemeinderat beschlossenen Maßnahmen zur Verkehrssituation hingewiesen und insbesondere die notwendigen zukünftigen Notwendigkeiten zur Sprache gebracht.
Bei der weiteren Begehung erfolgte die Erläuterung der familienfreundlichen Zuteilung der Bauplätze im neuen Baugebiet in Kleinvillars.
Die neu geschaffenen Bauplätze führen aber auch dazu, dass der Gemeinderat zukünftig die notwendigen Kindergartenplätze vorhalten muss, weshalb Klaus Meiser und der Kandidat Bernhard Braun beim Kindergarten besonders darauf hinwies, dass in den nächsten Jahren vom Gemeinderat weitere Kosten für den weiteren Ausbau des Kindergartens notwendig werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten waren sich dabei einig, dass der weitere Ausbau des Kindergartens in Kleinvillas aufgrund der Nachfrage Kernaufgabe des nächsten Gremiums sein wird.
Ebenso ist die Renovierung des Alten Schulhauses/Feuerwehrhauses ein großes Anliegen der CDU. Bernhard Braun wies daraufhin, daß das historische Gebäude in den nächsten Jahren einer generellen Sanierung zugeführt werden muss um es zu erhalten. Auch hierfür haben sich alle Kandidatinnen und Kandidaten der CDU ausgesprochen.
Anschließend bestand die Möglichkeit die Parksituation in der Hauptstraße anschaulich wahrzunehmen. Auch der jetzige Zustand des Baumbachwegs wurde ausführlich erörtert.
Der Friedhof und das beabsichtigte Aufstellen von historischen Grabsteinen von Waldensern wurde von Klaus Meiser und Bernhard Braun den Anwesenden ausführlich erläutert.
Im weiteren Verlauf dankte der CDU Vorsitzende für das rege Interesse und verwies nochmals auf die, in den nächsten Jahren anstehenden dringenden Maßnahmen in Kleinvillas, welche die CDU Knittlingen unterstützen wird. Ganz besonders dankte er Klaus Meiser sowie Bernhard Braun für ihre anschaulichen Ausführungen.

« Rundgang der Kandidaten*innen durch die Stadt Knittlingen Rundgang der Kandidaten*innen in Freudenstein-Hohenklingen »