Rundgang der Kandidaten*innen in Freudenstein-Hohenklingen

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für den Gemeinderat Knittlingen sowie für den Ortschaftsrat Freudenstein/Hohnklingen beim Rundgang durch Freudenstein und Hohnklingen

In der letzten Woche trafen sich alle Kandidatinnen und Kandidaten der CDU zu einem Rundgang durch Freudenstein und Hohnklingen. Bei der Begrüßung an der Weissachtalhalle konnte der Vorsitzende des CDU Ortsverbands Bernd Vogt auch interessierte Bürger der Ortsteile begrüßen. Trotz regnerischem Wetter konnte ein reger Zuspruch wahrgenommen werden.

Die Ortsvorsteherin Waltraud Piechatzek hat sogleich auf die Probleme an der neuen Weissachtalhalle hingewiesen. Im weiteren Verlauf wurde der Neubau des Feuerwehrhauses an der Halle in Augenschein genommen und Hans Krauss wies dabei auf die anstehenden Maßnahmen für den Hochwasserschutz rund um die Weissachtalhalle sowie auf fehlende Vorsorgemaßnahmen gegen Hochwasser entlang der Weissach hin.

Anschließend konnten die Kandidatinnen und Kandidaten die Verkehrsproblematik in der Schulstraße aus eigener Wahrnehmung erleben.

Bei der Besichtigung des Wetteplatzes in Hohnklingen konnte Waltraud Piechatzek berichten, dass zwischenzeitlich ein Bebauungsplan für das Gebiet auf den Weg gebracht wurde und damit der Erhalt sowie die Modernisierung der umliegenden Gebäude gewährleistet ist.

Danach hat sie und Hans Krauss die Sanierung und Erneuerung des Backhausplatzes in Freudenstein vor Ort erläutert. Dabei konnte den Kandidatinnen und Kandidaten die bereits beschlossenen Maßnahmen des Gemeinderats anhand von Plänen erläutert werden. Sämtliche Anwesenden zeigten sich begeistert von den beabsichtigten Baumaßnahmen.

Die Ortsvorsteherin wies auch auf die anstehenden Renovierungsmaßnahmen am Rathaus Freudenstein hin. Die hierfür anfallenden Kosten wird den neuen Gemeinderat beschäftigen.

Abschließend dankte Bernd Vogt allen Anwesenden für ihr reges Interesse und wies nochmals darauf hin, dass es der CDU Stadtratsfraktion sowie des Ortschaftsrats Freudenstein/Hohnklingen unter der Leitung von Waltraud Piechatzek zu verdanken ist, dass die in Freudenstein/Hohnklingen bereits verwirklichten Projekte in den letzten Jahren umgesetzt werden konnten.

« Rundgang der Kandidaten*innen durch den Ortsteil Kleinvillas Am 26. Mai 2019 ist Wahl »